EPS

Datenschutz­erklärung


Verantwortliche:

Als Verantwortliche trägt die 
EPS Vertriebs GmbH
Lütke Feld 9
48329 Havixbeck
Tel.: +49 2507-98750-0
Fax: +49 2507-98750-29
E-Mail: info@eps-vertrieb.de 
 (im Folgenden „wir“ oder „EPS“ genannt) die Verantwortung für die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Website.

Datenschutzbeauftragter:

Bei Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder zu dieser Datenschutzerklärung können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: 
Tel.: +49 2507-98750-0
 
E-Mail: datenschutz@eps-vertrieb.de
Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
Diese Website nutzt transiente Cookies und persistente Cookies.
Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Kontaktformular

Als Pflichtfelder für die Verwendung unseres Kontaktformulars haben wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie das Nachrichtenfeld vorgesehen. Die Angabe Ihrer Telefonnummer ist für die Absendung Ihrer Nachricht nicht notwendig.
Wir verarbeiten Ihre über das Kontaktformular erhobenen personenbezogenen Daten zur Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes wirtschaftliches Interesse an der Kontaktaufnahme von potenziellen Kunden und Interessenten über das Kontaktformular. Unser Kontaktformular ist eine Serviceleistung von uns, die Ihnen als (potenzieller) Kunde eine schnelle und unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen soll. Wir möchten Ihnen dadurch einen guten Kundenservice bieten. Häufig dienen die Kontaktanfragen der Anbahnung eines Vertragsverhältnisses. Insofern ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO die entsprechende Rechtsgrundlage.
Im Rahmen Ihrer Kontaktanfrage werden Ihre personenbezogenen Angaben gespeichert, um eine Antwort auf Ihr Anliegen zu ermöglichen. Insofern ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO die entsprechende Rechtsgrundlage für Belange, die einen vorvertragliches oder vertragliches Verhältnis begründen. Für Belange, welche nicht auf ein vorvertragliches oder vertragliches Interesse abzielen dürfen wir Sie auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO auf Basis eines berechtigten wirtschaftliches Interesse an der Kontaktaufnahme von potenziellen Kunden und Interessenten kontaktieren.
Für den Fall der Betrugserkennung oder zur Erkennung von Missbrauch, etwa zum Aufdecken von Hackerangriffen, behalten wir uns das Recht vor, Ihre Netzwerkdaten für einen kurzen Zeitraum und nur zu diesem Zweck zu speichern, der 30 Tage nicht überschreitet, außer ein Anlass rechtfertigt eine längere Aufbewahrung.
Unser Kontaktformular ist eine Serviceleistung von uns, die Ihnen als (potenzieller) Kunde eine schnelle und unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen soll. Wir möchten Ihnen dadurch einen guten Kundenservice bieten. Häufig dienen die Kontaktanfragen der Anbahnung eines Vertragsverhältnisses.  Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung uns gegenüber jederzeit zu widerrufen. Bitte wenden Sie sich an datenschutz@eps-vertrieb.de . Sie werden infolgedessen für zukünftige Kontaktaufnahmen im Rahmen des zuvor genannten berechtigten Interesses aus unserer Marketing Software entfernt. Eine erneute Anfrage über unser Kontaktformular begründet somit eine erneute (vor-)vertragliche Grundlage oder die Kontaktaufnahme auf Basis des zuvor begründeten berechtigten Interesses.
Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet Ihre Daten bereitzustellen und in die Verarbeitung Ihrer Daten einzuwilligen. Alternativ können Sie gerne auch per E-Mail oder telefonisch (siehe Kontaktdaten oben in der Datenschutzerklärung) erreichen.

Newsletter & Werbe-E-Mails

Im Rahmen der Registrierung als Kunde haben Sie die Möglichkeit, in den Versand von E-Mails zur Bewerbung unserer Produkte und Dienstleistungen einzuwilligen. Mit Anklicken des Kontrollkästchens „Bitte senden Sie mir den EPS-Newsletter regelmäßig zu" willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke des Versands von Werbe-E-Mails ein, dass wir Ihnen Werbe-E-Mails zur Bewerbung unserer Produkte und Dienstleistungen zusenden dürfen. Die Newsletter umfassen bspw. neue Produkte oder Lösungen, Branchenupdates, wichtige rechtliche Änderungen im Sicherheitsbereich, unser Schulungsprogramm, neue Ansprechpartner und ähnliche Inhalte. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke des Werbe-E-Mail-Versands ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO (Einwilligung). Sie haben die Möglichkeit einen Abonnement-Typ zu wählen, je nachdem, ob sie a unseren „Marketing News“ oder an unseren „Technik News“ interessiert sind. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie auf den Link zur Abmeldung klicken, der in jeder Werbe-E-Mail bereitgestellt wird. Alternativ können Sie sich auch an datenschutz@eps-vertrieb.de oder unsere oben angegebenen Kontaktdaten wenden.
Bitte beachten Sie, dass wir bei Versand der Werbe-E-Mails ihr Nutzerverhalten auswerten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in dem Abschnitt „Werbe-E-Mails“ in dieser Datenschutzerklärung.
Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen, um Ihnen Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen per E-Mail zuzusenden, sofern:
a. Sie im Rahmen des Kontaktformulars in die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke des Werbe-E-Mail-Versands eingewilligt haben. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO (Einwilligung). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie auf den Link zur Abmeldung klicken, der in jeder Werbe-E-Mail bereitgestellt wird. Alternativ können Sie sich auch an datenschutz@eps-vertrieb.de oder unsere oben angegebenen Kontaktdaten wenden.
oder
b. Wir Ihre E-Mail-Adresse in Zusammenhang mit dem Verkauf einer unserer Waren oder Dienstleistungen erhalten haben und Sie der Verwendung zum Zwecke der Zusendung von Werbung nicht widersprochen haben. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Sie können der Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, indem Sie auf den Link zur Abmeldung klicken, der in jeder Werbe-E-Mail bereitgestellt wird. Alternativ können Sie sich auch an datenschutz@eps-vertrieb.de oder unsere oben angegebenen Kontaktdaten wenden.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir bei Versand von Werbe-E-Mails Ihr Nutzerverhalten auswerten. Dazu verwenden wir Zählpixel in unseren HTML-E-Mails, um zu erkennen, welche E-Mails von den Empfängern geöffnet wurden. Dadurch können wir die Wirksamkeit bestimmter Mitteilungen und unserer Marketing-Kampagnen messen. Wir verbinden die von Zählpixeln in E-Mails erfassten Daten mit den persönlichen Daten unserer Kunden. Mit den gewonnenen Daten erstellen wir ein Nutzungsprofil, um Ihnen die Werbe-E-Mails auf ihre individuellen Interessen zuzuschneiden. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.
Wenn Sie die Auswertung Ihres Nutzerverhaltens nicht wünschen, können Sie die Anzeige von Bildern in Ihrem E-Mail-Programm standardmäßig deaktivieren. In diesem Fall wird Ihnen die Werbe-E-Mail jedoch nicht vollständig angezeigt und Sie können nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, wird wie oben erläutert ihr Nutzerverhalten erfasst. Um die Erfassung des Nutzerverhaltens zu verhindern, können Sie alternativ vom Erhalt von Werbe-E-Mails abmelden. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen in diesem Fall keine Werbe-E-Mails mehr zusenden können.
Sofern Sie im Cookie-Banner in das Setzen von Cookies eingewilligt haben, verknüpfen wir diese Daten mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlungen. Wie Sie das Setzen von Cookies verhindern können, erfahren Sie unter „Datenerhebung bei informatorischer Nutzung der Website“.

Google reCAPTCHA

Als Verantwortliche trägt die
Auf unserer Website verwenden wir auch die reCAPTCHA Funktion von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland. Diese Funktion dient vor allem zur Unterscheidung, ob eine Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung erfolgt. Der Dienst inkludiert den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google und erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Feststellung der individuellen Willensgetragenheit von Handlungen im Internet und der Vermeidung von Missbrauch und Spam. Im Rahmen der Nutzung von Google reCAPTCHA kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.
Für den Fall der Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Google LLC. mit Sitz in den USA, hat sich Google sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Weitere Informationen finden Sie unter www.privacyshield.gov.
Weiterführende Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie auf der Website von google (www.google.de) einsehen.

Datenschutzbestimmungen für die Kommunikation via WhatsApp Business

Nutzung von WhatsApp, Verarbeitung von Daten durch Meta
Wir, bieten Ihnen die Möglichkeit, mit uns über den Messaging-Dienst WhatsApp von Meta Platforms Inc. ("Meta") zu kommunizieren. Wir nutzen für diesen Service die WhatsApp Business Version. Bitte beachten Sie, dass durch diese Art der Kommunikation personenbezogene Daten an WhatsApp bzw. Meta übermittelt und dort gespeichert werden können. Diese Nutzung erfolgt auf freiwilliger Basis. Bitte beachten Sie, dass WhatsApp bzw. Meta personenbezogene Daten außerhalb der Europäischen Union speichert und verarbeitet. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung und den Umgang von Meta mit Ihren personenbezogenen Daten. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Meta finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Meta.
Die EPS nutzt die Kommunikation via WhatsApp ausschließlich zu Zwecken der technischen Beratung und Kundenunterstützung und speichert die dabei ausgetauschten Informationen entsprechend unserer Datenschutzrichtlinien. Eine proaktive Kontaktaufnahme unsererseits über WhatsApp erfolgt nicht. Mit der Nutzung von WhatsApp zur Kommunikation mit uns erklären Sie sich mit den oben genannten Bedingungen einverstanden.

Kunden der EPS System GmbH & EPS Vertriebs GmbH


Im Rahmen unserer Unternehmensgruppe, bestehend aus der EPS Vertriebs GmbH und der EPS System GmbH, erfolgt die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten von der EPS Systems GmbH an die EPS Vertriebs GmbH sowie umgekehrt automatisch und dient der zentralisierten Datenverarbeitung durch die EPS Vertriebs GmbH bzw. die EPS System GmbH. Diese Datenübermittlungen basieren auf unserem berechtigten Interesse lt. Art. 6. Abs. 1. S. 1 lit. f DS-GVO, effiziente und einheitliche Geschäftsprozesse innerhalb unserer Unternehmensgruppe zu gewährleisten. Übertragen werden dabei nur diejenigen Daten, die für die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber, oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, wie etwa Kontaktinformationen, Vertragsdaten und gegebenenfalls weitere für die jeweilige Dienstleistung relevante Daten. Wir verpflichten uns, alle datenschutzrechtlichen Anforderungen einzuhalten und Ihre Daten sicher und vertraulich zu behandeln.

Allgemein zu Thema Datenschutz

Ihre Zufriedenheit und Sicherheit sind für uns von größter Bedeutung. Wir möchten Sie daher darüber informieren, dass alle Ihre B2B-Kundendaten mit höchster Priorität und Sorgfalt auf unseren sicheren Servern und Systemen gespeichert werden.
Wir halten uns strikt an die geltenden Datenschutzgesetze und sorgen dafür, dass Ihre sensiblen Informationen mit modernsten Sicherheitsmaßnahmen geschützt sind. Ihre Daten sind bei uns nicht nur sicher, sondern sie bleiben auch vertraulich. Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung geben wir Ihre Daten niemals an Dritte weiter. Ihre Daten werden ausschließlich dazu verwendet, um unsere Dienstleistungen zu verbessern und Ihnen ein bestmögliches Erlebnis zu bieten. 
Wir respektieren Ihr Recht auf Datenschutz und stellen sicher, dass Ihre Informationen zu jeder Zeit sicher, vertraulich und geschützt bleiben. Wir freuen uns auf eine langfristige und vertrauensvolle Geschäftsbeziehung mit Ihnen. Sollten Sie Fragen zu unserer Datenschutzpolitik oder den von uns ergriffenen Sicherheitsmaßnahmen haben, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.


EPS Support
- Techniker Chat -
- Techniker Chat -
technische Frage? Wir helfen!
Wir sind Werktags ab 8:00 wieder für Sie erreichbar.
whatspp icon whatspp icon